Karl Meyer AG  |  Home  |  Jobs & Karriere  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Suche  

Noch freie Plätze

Sachkunde Chemie und Abfall für Vertriebs- und Anlagenmitarbeiter

Das Seminar Sachkunde Chemie und Abfall für Vertriebs- und Anlagenmitarbeiter richtet sich vor allem an die Mitarbeiter an der Schnittstelle Vertrieb-Innendienst. Es sind noch einige wenige Plätze für das Seminar am 20. August in Hamburg frei. Sie lernen Grundlagen zum Gefahrstoff- und Gefahrgutrecht, chemische Grundlagen für die Einstufung von Abfällen, Gefährlichkeitsmerkmale (z.B. PAK, Asbest, Lösungsmittel) sowie Praxis-Fallbeispiele für die Anforderungen zur Entsorgung.

Inhalte:

1. Grundlagen
     - Rechtsgrundlagen
     - Pflichten gemäß Kreislaufwirtschaftsgesetz
     - Abgrenzung Produkt und Abfall

2. Anforderungen des Gefahrstoffrechts
     - Rechtsgrundlagen (REACH-VO, CLP-VO, Gefahrstoff-VO)
     - Aufbau und Inhalt des Sicherheitsdatenblattes
     - Einstufung von gefährlichen Abfällen

3. Anforderungen des Gefahrgutrechts
     - Rechtsgrundlagen (ADR, GGVSEB, GGAV)
     - Gefahrgutklassen und Gefahrensymbole
     - Anforderungen an die Beförderung
     - Pflichten beim Gefahrguttransport
     - Einstufung, Verpackung, Kennzeichnung und Beförderung von gefährlichen Abfällen

4. Praktische Beispiele und Übungen
    Die Teilnehmer können gerne praktische Beispiele oder Problemfälle aus Ihrer täglichen Praxis mitbringen (z.B.
    Sicherheitsdatenblätter, Analysenbericht, etc.)

Mehr zum Seminar erfahren Sie im Seminarprogramm (Link klicken).


Ansprechpartner:

KARL MEYER Akademie GmbH

Michael Christinck
Stader Straße 55-63 · 21737 Wischhafen
Tel. +49 4770 801-530 · Fax +49 4770 801-538
E-Mail: akademie@karl-meyer.de

 

 



|  Stand: 12.02.2010