Karl Meyer AG  |  Home  |  Jobs & Karriere  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Suche  

Abfall / Umwelt

16. Abfall- und Gefahrguttag 2020

Branchentreffen für Fach- und Führungskträfte der Entsorgungswirtschaft.
Freuen Sie auf interessante Vorträge ausgewählter Referenten. Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen und treffen Sie Kollegen aus der Branche. Wir freuen uns auf Sie!
weitere Informationen...

Abfallbeauftragter an einem Tag!

Sie sind Inhaber einer aktuellen staatlich anerkannten Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben gem. § 9 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe bzw. § 3 Beförderungserlaubnisverordnung (BefErlV)? In diesem Fall können sie mit dem vorliegenden Aufbauseminar an einem Tag Abfallbeauftragter im Sinne der §§ 58 bis 60 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) werden.
weitere Informationen...

Abfallrecht aktuell

Ziel des Seminars ist es, die aktuellen Veränderungen des Abfallrechtes sowie die dazugehörigen Grenzbereiche (z. B. Gefahrgut- oder Gefahrstoffrecht) kompakt und verständlich darzustellen. Dabei sollen die Entwicklungen auf europäischer Ebene sowohl für bestehen Regelungen (z. B. grenzüberschreitende Abfallverbringungen) wie auch geplante EU-Regelungen thematisiert werden.
weitere Informationen...

Abfallbeauftragter im Gesundheitswesen
Branchenorientiertes Seminar zur Aufrechterhaltung der Fachkunde für Abfallbeauftragte

Im Zusammenspiel mit Hygiene-, Gefahrgut- und administrativen Fragen ergibt sich in Einrichtungen des Gesundheitswesens ein weitgehend einzigartiges Gebilde, welches eine spezielle, branchenbezogene Fortbildung rechtfertigt.
weitere Informationen...

Abfalltransportrecht
Rechtliche Neuerungen rund um den Abfalltransport (Arbeitszeit-, Straßenverkehrs-, Güterkraftverkehrsrecht und Berufskraftfahrerqualifikation)

Rechtliche Änderungen im Bereich Abfalltransporte stellen Disponenten, Fuhrpark- und Einsatzleiter in Unternehmen mit abfallwirtschaftlichem Bezug, immer wieder vor die Herausforderung, ihren Wissensstand regelmäßig zu aktualisieren.
weitere Informationen...

Altholz qualifiziert erkennen, sortieren und beproben

Eintägiger Kombi-Lehrgang zur Erlangung der Sachkunde für die Zuordnung von Altholz nach § 5 und der Fachkunde zur Durchführung der Probenahme nach § 6 Abs. 3 der neuen Altholzverordnung 
weitere Informationen...

Asbest für Einsteiger
Eintägige Praxis-Schulung zum Umgang mit Asbest nach Anlage 3, 4 & 5

Asbest ist ein natürlich vorkommendes Mineral, das bereits seit mehreren tausend Jahren von Menschen wegen seiner außergewöhnlichen Eigenschaften verwendet wird. In seiner industriellen Asbesthochphase wurden in Deutschland jährlich mehrere hunderttausend Tonnen Absbest verbaut oder...
weitere Informationen...

Asbest-Sachkunde für den Umgang mit Asbest und künstlichen Mineralfasern in Entsorgungs- und Transportunternehmen

Für den Umgang mit Asbest / KMF und die Entsorgung von Asbestabfällen verlangen die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) besondere Schutzmaßnahmen....
weitere Informationen...

Asbest Kurzlehrgang
Eintägige Unterweisung zum Umgang mit Asbest

Der Kurzlehrgang bietet die sichere Beurteilung von Schutzmaßnahmen beim Umgang mit asbesthaltigen Gefahrstoffen.
weitere Informationen...

Aufrechterhaltung der Asbest-Sachkunde nach TRGS 519, Anlage 3 und 4 (Fortbildung)
Bundesweit staatlich anerkannter eintägiger Fortbildungslehrgang nach Anlage 5 der neuen TRGS 519 
(Stand: März 2014)

Jeder Betrieb, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführt oder asbesthaltige Abfälle beseitigt, muss über einen sachkundigen Verantwortlichen sowie (bei schwach gebündenen Asbest) zusätzlich über einen sachkundigen Vertreter verfügen. Der Nachweis der Sachkunde wird durch die erfolgreiche Teilnahme an einem behördlich anerkannten Lehrgang erworben.
weitere Informationen...

Betreiberpflichten aus der neuen AwSV

Zum Schutz des Bodens und des Grundwassers müssen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen sicherheitstechnisch ausgerüstet und überwacht werden. Die Anforderungen an den Betrieb von AwSV-Anlagen in der neuen Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) geregelt.

Erfahren Sie mehr über dieses Seminar.
weitere Informationen...

Bodenschutzrecht und Altlastensanierung in der Praxis

Entsorgung lebt von der Kompetenz der Fachkräfte! Freuen Sie auf interessante Vorträge ausgewählter Referenten. Informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen und treffen Sie Kollegen aus der Branche. Wir freuen uns auf Sie!
 weitere Informationen...

Erwerb der Sachkunde nach TRGS 519, Anlage 4c (Grundkurs)
Asbest- Abbruch- und Instandhaltungsarbeiten - staatlich anerkannter zweitägiger Sachkundelehrgang

Jeder Betrieb, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführt und/oder asbesthaltige Abfälle beseitigt, muss über einen sachkundigen Verantwortlichen sowie (bei schwachen gebundenem Asbest) zusätzlich über einen sachkundigen Vertreter verfügen. 
weitere Informationen...

Der Disponent: Eine Schlüsselposition in der Entsorgungswirtschaft Spagat zwischen Improvisation und Organisation.

In diesem Kompaktseminar werden häufige Praxissituationen systematisch und für alles gut verständlich, gemeinsam artikuliert und analysiert. 
weitere Informationen...

Die Preisverhandlung in der Abfall- und Entsorgungswirtschaft

Der Preis ist angesichts des hohen Wettbewerbs in der Entsorgungswirtschaft und schmaler Margen eine extrem wichtige Größe.
weitere Informationen...

Der Einkauf in der Entsorgungsbranche

2-tägiges TOP-Executive Seminar für Inhaber Geschäftsführer und Einkaufsverantwortliche
weitere Informationen...

Erwerb der Fachkunde EfbV (Grundkurs)

Zertifikats-Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben gem. § 9 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe, sowie zum Erwerb der Fachkunde gem. § 3 Transportgenehmigungsverordnung und zum Erwerb der sog. Maklergenehmigung gem. § 50 Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz.
Bundesweit staatlich anerkanntes viertägiges Fachkundeseminar.
weitere Informationen...

Erhalt der Fachkunde Betriebsbeauftragter für Abfall (Abfallbeauftragter) nach §9 Abs

2-tägiger Fortbildungslehrgang um Erhalt der Fachkunde Betriebsbeauftragter für Abfall (Abfallbeauftragter) nach. § 9 Abs. 2 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) sowie im Sinne der §§ 59 und 60 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

weitere Informationen...

Erhalt der Fachkunde EfbV (Fortbildung)

Fortbildungslehrgang zur Auffrischung der Fachkunde gemäß §11 EfbV. Neben der generellen Auffrischung beinhaltet dieser Lehrgang im Wesentlichen aktuelle Schwerpunkte.
weitere Informationen...

Erwerb der Fachkunde nach TRGS 520 (Grundkurs)

Das Seminar ist Voraussetzung für Mitarbeiter von Sonderabfallsammelstellen gemäß der TRGS 520. Die Anwendung der TRGS 520 in Zusammenhang mit der Ausnahme 20 (GGAV) steht im Mittelpunkt des Seminars. Grundlegende Vermittlung der Rechte und Pflichten, sowie Eigenschaften und Wirkungsweisen von gefährlichen Abfällen werden den Teilnehmern vermittelt.
weitere Informationen...

Aktualisierung der Fachkunde nach TRGS 520 (Fortbildung)

Erhalt der Sachkunde nach TRGS 520. Pflichtseminar für Mitarbeiter von Sonderabfallsammelstellen. Praxisseminar am Standort unseres Abfallzwischenlagers im Hamburger Hafen. Praktische Übungen am Objekt dienen der Aktualisierung Ihrer Kenntnisse. Ein Brandschutztraining ist Teil der Veranstaltung.
weitere Informationen...

praktische Sortierübungen nach der TRGS 520 / GGAV Ausnahme 20

Diese Schulung ist für Mitarbeiter, die bereits eine Ausbildung nach TRGS 520 haben und eine Fortbildung benötigen. Durch praktische Übungen bekommt der Teilnehmer gezeigt, wie Abfälle zu sortieren sind und ...
weitere Informationen...

Fachkundelehrgang nach § 4 Deponieverordnung

Erwerb oder Erhalt der Fachkunde gemäß § 4 Deponieverordnung. Darüber hinaus werden praxisnahe Tipps zur Bewältigung der Vielfältigen Problemstellungen bei Deponiebetrieb gegeben. Der Lehrgang dient auch zur Auffrischung der Fachkunde nach § 4 DepV (alle 2 Jahre verpflichtend)
weitere Informationen...

Einführung in die Chemie für Mitarbeiter der Sonderabfallentsorgung

Hier wird in einem praktischen Teil in kleinen Erläuterungen und Versuchen das Gefahrenpotenzial der einzelnen Gruppen von chemischen Stoffen begreifbar gemacht und ...
weitere Informationen...

Probenahme fester Abfälle nach LAGA PN 98

Die Probenahme muss von geschultem, zuverlässigem Fachpersonal vorgenommen werden, das über praktische Erfahrung verfügt und mit der Problemstellung vertraut ist. Normenübersicht für die Probenahme von Boden, Bauschutt und festen Abfällen; Vorgaben der LAGA PN 98 für die Probenahme; Problematik der Repräsentativität der Probenahme; Durchführung und Dokumentation; Qualitätssicherung; Praktische Demonstatration der Probenahme an Haufwerken; Abschlussprüfung mit Sachkundenachweis.
weitere Informationen...

Probenahme flüssiger Abfälle gemäß DIN 51750

Für die Durchführung einer Probenahmefester und pastöser Abfälle gibt es mit der LAGA PN 98 eine anzuwendene Vorschrift. Für flüssige Abfälle gibt es keine konkrete Regeleung. Als Hilfe wird hierfür...
weitere Informationen...

Recycling und Innovation - Trends & Entwicklungen in der Abfallwirtschaft

Der Einsatz digitaler Techniken in der Entsorgungswirtschaft steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Aktuelle Entwicklungen und Produkte werden vorgestellt und ...
 weitere Informationen...

Sachkunde Abfallannahme

Eintägiges Sachkundeseminar für das „sonstige Personal“ im Sinne des § 10 Entsorgungsfachbetriebe-verordnung (EfbV) und § 6 der Anzeige- und Erlaubnis-Verordnung (AbfAEV)

Das Personal aus der Abfallannahme hat eines der schwierigsten Arbeitsbereiche im Entsorgungsunternehmen. Diese müssen die Grundlagen des Abfallrechtes, die Abfalleinstufung, die Nachweisverordnung, ggf. das Gefahrgutrecht, Verkehrsrecht usw. beherrschen und darüber hinaus mit den An- und Ablieferfahrzeugen ein konstruktives Kommunikationsverhältnis aufbauen.
weitere Informationen...

Sachkunde Chemie und Abfall für Vertriebs- und Anlagenmitarbeiter

Grundlagen Gefahrstoff- und Gefahrgutrecht; Chemische Grundlagen für die Einstufung von Abfällen; Gefährlichkeitsmerkmale (z.B. PAK, Asbest, Lösungsmittel); Schnittstelle Vertrieb-Innendienst; Praxis-Fallbeispiele für die Anforderungen zur Entsorgung.
weitere Informationen...

Sachkunde für Dispositions- und Innendienstmitarbeiter

Ein Seminar, das die Mitarbeiter an den Schittstellen qualifiziert:
Es geht darum, die Balance zwischen der Anwendung des Abfallrechts mit der Nachweis-
verordnung, Abfallschlüsseln, Andienungspflichten und dem Umgang mit dem Kunden zu finden.
weitere Informationen...

Brancheneinführung in die Entsorgungswirtschaft

Das Kompaktseminar vermittelt einen Überblick zur Entsorgungswirtschaft. Gerade am Anfang ist die Komplexität der Branche für Neueinsteiger verwirrend. Begrifflichkeiten können nicht eingeordnet, Abläufe nicht durchschaut und Zusammenhänge nicht erkannt werden. Das Seminar führt in die allgemeinen Grundlagen der Entsorgungswirtschaft ein.
weitere Informationen...

Verwertung und Entsorgung von Bauabfällen:
Abfallrechtlicher und verfahrenstechnischer Rahmen

Mineralische Abfälle, Bau- und Abbruchabfälle habe eine herausgehobene Bedeutung für die Recycling- und Entsorgungswirtschaft, denn sie stellen den größten Anteil am Gesamtabfallaufkommen dar.
Das Seminar verschaftt einen Überblick über den rechtlichen aber auch den verfahrenstechnischen Rahmen . Für Marktteilnehmer in der Entsorgung eine unverzichtbare Kenntnis.
weitere Informationen...

|  Stand: 19.09.2019