Karl Meyer AG  |  Home  |  Jobs & Karriere  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Suche  

Fortbildungslehrgang Betriebsbeauftragter für Abfall (Abfallbeauftragter)


Bundesweit staatlich anerkannter zweitägiger Fortbildungslehrgang.

Die nach KrWG und AbfBeauftrV geforderte Fachkunde der in den Unternehmen bestellten Abfallbeauftragten muss durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen nachgewiesen werden. Zur Bestellung von Abfallbeauftragten verpflichtete Unternehmen haben sicherzustellen, dass die Abfallbeauftragten mindestens alle zwei Jahre an behördlich anerkannten Lehrgangsveranstaltungen teilnehmen. 

Der Gesetzgeber hat für die Frage der Fortbildung der Abfallbeauftragten in der Abfallbeauftragtenverordnung eine Übergangsfrist gesetzt (§ 10). Jeder Abfallbeauftragte hat die Pflicht bis zum 01. Juni 2019 an einem von der zuständigen Behörde annerkannten zweitägigen Fortbildungsseminar teilzunehmen, um die bestehende Fachkunde aufrecht zu erhalten. Alle eintägigen Fortbildungsveranstaltungen dienen der Sachkunde, können aber nicht als Fortbildung zum Abfallbeauftragten angerechnet werden.

Dieses Seminar findet in Kooperation mit dem Umweltinsitut Offenbach statt!


Teilnehmer/innen:

Personen, die als Betriebsbeauftragte für Abfall in Entsorgungsunternehmen bzw. in Unternehmen, die als Abfallerzeuger gemäß der rechtlichen Vorgaben zur Bestellung eines Beauftragten verpflichtet sind, tätig sind und bereits einen Grundkurs besucht haben.
            
Inhalte:

- Neuerungen im Abfall- und Umweltrecht, aktuelle gesetzliche Regelungen
- Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und die entsprechend ergangenen Rechtsverordnungen in der Praxis
- Aktuelle Rechtsprechung / Haftung
- Auffrischung der Kenntnisse zu den Angaben, Rechten und Pflichten des Abfallbeauftragten
- Neuerungen im Bereich Arbeitsschutz / Gefahrguttransporte
- Abfallmanagement
- Neuerungen im Immissionsschutzrecht
- Neuerungen zur Abfalleinstufung / Entsorgung von "Problemabfällen"
- Aktuelle techn. Entwicklungen in der Kreislaufwirtschaft
- Umgang mit wassergefährdenden Stoffen


Teilnahmegebühr:

595,00 EUR zzgl. MwSt.

inkl. Verpflegung und ausführlicher Seminarunterlagen


Termine 2019:

26. + 27. November 2019   im Zusammenhang mit unserem Praxistag "Recycling und Innovation" - Kreislaufwirtschaft 4.0 auf dem ELBCAMPUS
  1. Tag: von 10:00 bis 17:00 Uhr
  2. Tag: von 09:00 bis 17:00 Uhr

 

Termine 2020:

25. + 26. März 2020

16. + 17. September 2020   (im Zusammenhang mit unserem 16. Abfall- und Gefahrguttag auf dem ELBCAMPUS)

24. + 25. November 2020   

     1. Tag: von 10:00 bis 17:00 Uhr
     2. Tag: von 09:00 bis 17:00 Uhr


Ort:
Schulungszentrum KARL MEYER Akademie GmbH
Ellerholzweg 18-28, 21107 Hamburg


Ansprechpartner:

KARL MEYER Akademie GmbH

Michael Christinck
Stader Straße 55-63 · 21737 Wischhafen
Tel. +49 4770 801-530 · Fax +49 4770 801-538
E-Mail: akademie@karl-meyer.de

|  Stand: 20.09.2019